Über uns

Home

Über uns

Der Deutsche Akademische Austauschdienst

Der DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdienst - vertritt die deutschen Hochschulen im Ausland und fördert die Mobilität von Studenten, Forschern, Doktoranden und Professoren durch verschiedene Stipendienprogramme und Projekte.

Mit einem Jahresbudget von über 450 Milionen Euro ist der DAAD die größte Organisation für den akademischen Austausch weltweit.
Im Jahr 2011 hat der DAAD fast 70.000 Personen - Deutsche und Ausländer - rund um den Globus gefördert.
Darüber hinaus ist der DAAD in vielen weiteren Bereichen der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik tätig.

Finanziert vor allem aus Bundesmitteln verschiedener Ministerien und der Europäischen Union unterhält der DAAD ein Netzwerk von 14 Außenstellen und 51 Informationszentren.

Zur Förderung der Germanistik und der deutschen Sprache lehren an Universitäten in 102 Ländern weltweit rund 500 DAAD-Lektoren, insbesondere an den Fakultäten für Germanistik und Deutsch als Fremdsprache.

DAAD Flaggen